ALBERTINA modern – freier Eintritt - 1 Day

klemmerr_freigestellt_2700px.-portrait.720×0

Robert Klemmer | Laufender Klemmer, 1969 | ALBERTINA, Wien © Estate Robert Klemmer

Am 17. und 18. Oktober seid Ihr eingeladen: Der Besuch der Eröffnungsausstellung der ALBERTINA MODERN The Beginning. Kunst in Österreich 1945 bis 1980 ist am 17. und 18. Oktober für alle Besucherinnen und Besucher gratis. Feiern wir gemeinsam 150 Tage ALBERTINA MODERN!

Wer dem trüben Herbstwetter entkommen und gleichzeitig außergewöhnliche Einblicke in die österreichische Kunst nach 1945 erhalten möchte, hat nun die einmalige Chance, dies bei freiem Eintritt zu tun.

Erster umfassender Überblick der österreichischen Kunstgeschichte

Die Eröffnungsausstellung der ALBERTINA MODERN The Beginning. Kunst in Österreich 1945 bis 1980 bietet erstmals einen umfassenden Überblick einer der innovativsten Epochen österreichischer Kunstgeschichte.

Die Schau präsentiert die wichtigsten Positionen an der Schwelle zur Postmoderne – vom Wiener Phantastischen Realismus über die frühe Abstraktion, den Wiener Aktionismus, die kinetische und konkrete Kunst sowie die österreichische Spielvariante der Popart bis zu dem für Wien so kennzeichnenden gesellschaftskritischen Realismus. The Beginning widmet den großen Einzelgängern Friedensreich Hundertwasser, Arnulf Rainer und Maria Lassnig eigene Räume. Was Skulptur und Objektkunst in diesem Zeitraum bedeuten kann, veranschaulichen Hauptwerke von Joannis Avramidis und Rudolf Hoflehner über Wander Bertoni und Roland Goeschl bis Curt Stenvert, Bruno Gironcoli und Cornelius Kolig.

Zum Ausflugs-Deal

++++

++++